Deutsche Rhododendron-Gesellschaft e.V.

Deutsche
Rhododendron-Gesellschaft e.V. (DRG)

Gemeinnützige Gesellschaft für immergrüne Laub- und Nadelgehölze

Willkommen

Startseite

Veranstaltungen

01.03.-19.10.
Efeu: Der Romantiker für Schlösser und Burgen

18.04.-05.10.
Saison im Park der Gärten

01.05.
PflanzenWELTEN im Park der Gärten

01.05.-19.10.
Bonsai und Obstorangerien im Scherben

03.05.
Führung: Die „Bäume des Jahres“ 1989-2014

08.05.
Vortrag: Einfluss des Klimawandels auf die Flora unserer Wälder

10.-11.05.
“Ammerländer Gartentage“

17.-18.05.
Rhododendron im Park der Gärten

17.-26.05.
RHODO 2014 in Westerstede

18.05.
Exkursion zum Hutberg in Kamenz

22.05.
Buchpräsentation

22.05.
Vortrag: Von Champion-Trees und anderen Kuriositäten

24.-25.05.
12. Markkleeberger Rhododendron-Tage

24.05.
Botanischer Frühlings-Pflanzenmarkt

25.05.
Botanischer Frühlings-Pflanzenmarkt

aktuelle Meldungen

  • Deutsche Genbank Rhododendron
  • Beiträge zur Gehölzkunde 2013 erschienen
  • International Conference at Dunedin, Neuseeland
  • Ehemaliger Leiter des Bremer Rhododendron-Parks verstorben
  • The Red List of Rhododendrons
  • Auf der Suche nach seltenen Rhododendron-Hybriden
  • Garten der züchterischen Neuheiten neu aufgepflanzt
  • Vireya Buch von George Argent
  • Für weitere Informationen fahren Sie bitte mit der Maus über die einzelnen Punkte in dieser Spalte!

    Willkommen

    Woher kommt der Name "Alpenrose"?

    Was ist der Unterschied zwischen Azalee und Rhododendron?

    Wussten Sie, dass es intensiv nach Honig duftende Rhododendron gibt?

    Wie pflanzt man Azaleen und Rhododendron richtig?

    Wo gibt es Rhododendron-Sammlungen zu sehen?

    Auf diesen Seiten wollen wir viele Fragen rund um Rhododendron beantworten und Ihnen eine Mitgliedschaft in der Deutschen Rhododendron- Gesellschaft e.V. schmackhaft machen, denn: es gibt keine andere Gehölzgattung, die derart vielgestaltig ist, wie Rhododendron es sind. Wir laden Sie ein, auf diesen Seiten zu stöbern, sich Bilder anzuschauen und sich zu informieren. Vielleicht entdecken auch Sie, wie viel Spaß die Leidenschaft zu dieser einzigartigen Pflanze machen kann.

    Eine Mitgliedschaft in der DRG bringt Sie mit vielen Gleichgesinnten zusammen, Sie werden bestens informiert über wissenschaftliche Erkenntnisse in Erhalt, Kultur und Züchtung dieser Pflanzen, und Sie werden zu vielen regionalen und überregionalen Veranstaltungen eingeladen. Außerdem bekommen Sie Ermäßigungen bei Eintritt für das Grüne Science Center botanika im Bremer Rhododendron-Park.

    Efeu: Der Romantiker für Schlösser und Burgen

    01.03.-19.10.2014
    Pirna-Zuschendorf
    200 Sorten umfassende Efeu-Sammlung.
    Matthias Riedel

    www.kamelienschloss.de

    Saison im Park der Gärten

    18.04.-05.10.2014
    täglich von 9.30 bis 18.30 Uhr, die Ausgänge sind bis 21.45 Uhr geöffnet.
    Björn Ehsen

    www.parkdergaerten.de

    PflanzenWELTEN im Park der Gärten

    01.05.2014
    Pflanzenmarkt und Gartenflohmarkt
    Björn Ehsen

    www.parkdergaerten.de

    Bonsai und Obstorangerien im Scherben

    01.05.-19.10.2014
    Pirna-Zuschendorf
    Vom klassischen ostasiatischen Bonsai über die Gestaltung heimischer Bäume bis zur deutsch-französischen Spielart, den kleinen Obstbäumen für die Festtafel, eingebettet in den sächsisch-chinoisen Park mit Teichen, Teegarten, Steinsetzungen und japanischen Gartenlaternen.
    Matthias Riedel

    www.kamelienschloss.de

    Logo

    Führung: Die „Bäume des Jahres“ 1989-2014

    03.05.2014
    Spaziergang im Rhododendron-Park zu den Preisträgern aus 25 Jahren mit Prof. Dr. Wolfgang Heyser

    Veranstaltungsreihe Baum.Vielfalt 2014 im Bremer Rhododendron-Park
    Kosten: 5 €, botanika-Jahreskartenhaber frei


    www.rhododendronpark-bremen.de

    Logo

    Vortrag: Einfluss des Klimawandels auf die Flora unserer Wälder

    08.05.2014
    Referent: Prof. Dr. Martin Diekmann, Universität Bremen
    Veranstaltungsreihe Baum.Vielfalt 2014

    Eintritt frei
    Ort: Rhododendron-Park Bremen, Deliusweg 40, 28359 Bremen, Seminarraum der botanika




    www.rhododendronpark-bremen.de

    “Ammerländer Gartentage“

    10.-11.05.2014
    mit Pflanzenverkauf, Beratung, diversen Ausstellern rund um Garten, Haus & Hof
    Anschrift: Rhododendronpark D.G. Hobbie, Alpenrosenstr. 7, 26655 Westerstede-Petersfeld, Tel. 04488-2294, Email: buero@hobbie-rhodo.de, Öffnungszeiten siehe www.rhodo-hobbie.de



    Rhododendron im Park der Gärten

    17.-18.05.2014

    Björn Ehsen

    www.parkdergaerten.de

    RHODO 2014 in Westerstede

    17.-26.05.2014
    Vom 17. bis 26. Mai verwandelt sich der gemütliche Stadtkern rund um den Alten Markt in Westerstede wieder in ein farbenfrohes Blütenmeer. Europas größte Rhododendron-Schau lädt wie alle vier Jahre wieder zu einem unvergleichlichen Blütenspektakel ein.
    Täglich von 9:30 - 23:00 Uhr.
    Touristik Westerstede e.V., Am Markt 2, 26655 Westerstede, Tel.: 04488 55602
    touristik@westerstede.de
    www.rhodo.de

    Logo

    Exkursion zum Hutberg in Kamenz

    18.05.2014
    Exkursion im Rahmen des Jahrestreffens des Landesverein Sächsischer Heimatschutz nach Kamenz zum Weise-Garten, Stadtpark und Hutberg und zur Rhododendron-Gärtnerei Seidel nach Grüngräbchen. Leitung Rudolf Schröder. Abfahrt mit Bus 9.00 Uhr ab Pulsnitz. Anmeldung unter E-Mail: landesverein@saechsischer-heimatschutz.de.


    Buchpräsentation

    22.05.2014
    Buchpräsentation im Rahmen der Rhodo 2014:
    Ursel Borstell und Julia Westhoff, Azaleen und Rhododendren, einfach faszinierend, DVA.
    Am Markt 2
    26655 Westerstede
    Ursel Borstell, Julia Westhoff
    rhodo@westerstede.de
    www.rhodo.de

    Logo

    Vortrag: Von Champion-Trees und anderen Kuriositäten

    22.05.2014
    Seltene und andere bemerkenswerte Bäume in Deutschland

    Referent: Prof. Dr. Peter Schmidt, Universität Dresden

    Veranstaltungsreihe Baum.Vielfalt 2014

    Eintritt frei
    Ort: Rhododendron-Park Bremen, Deliusweg 40, 28359 Bremen, Seminarraum der botanika




    www.rhododendronpark-bremen.de

    Logo

    12. Markkleeberger Rhododendron-Tage

    24.-25.05.2014
    Verkauf, Führungen, Beratung etc.

    Anschrift: ehem. Park Rittergut Markkleeberg (Ost), Kirchstr. 42, 04416 Markkleeberg(Ost)



    Logo

    Botanischer Frühlings-Pflanzenmarkt

    24.05.2014
    Mit Führungen durch den Park und Informationen in Sachen Rhododendron-Pflege.
    (Parkplatz Deliusweg)


    www.rhododendronpark-bremen.de

    Logo

    Botanischer Frühlings-Pflanzenmarkt

    25.05.2014
    Mit Führungen durch den Park und Informationen in Sachen Rhododendron-Pflege.
    (Parkplatz Deliusweg)


    www.rhododendronpark-bremen.de

    Deutsche Genbank Rhododendron

    Meldung vom 13.02.2014

    Seit 2008 sind Mitarbeiter der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau (LVG) in über 30 Sammlungen in ganz Deutschland unterwegs und haben vor Ort über 390 Arten und 4.000 Sorten in ihrer Echtheit verifiziert und fotografisch festgehalten. Insgesamt wurden bisher über 10.000 Pflanzen beurteilt und über 23.000 Fotos gemacht.
    Die erhobenen Daten, ergänzt durch zusätzliche Informationen aus der Literatur, werden auf der Homepage der Landwirtschaftskammer www.lwk-niedersachsen.de/rhododendron veröffentlicht.
    Diese Internet-Datenbank bietet einerseits den Netzwerk-Partnern die Möglichkeit, Veränderungen in ihrem Rhododendron-Bestand online mitzuteilen und auf einfache Weise die bisher erfassten Daten auf aktuellen Stand zu bringen. Andererseits kann sich hier jedermann ausgiebig über Rhododendron informieren. Diverse Such- und Filterfunktionen (ein Benutzerhandbuch steht auf der Seite zum Download zur Verfügung) helfen dabei, Listen nach eigenen Gesichtspunkten zu erstellen und auszudrucken. Hinter den Listen stehen ausführliche Beschreibungen, die jeweils mit vielen Bildern und Literaturangaben belegt sind. Wer sich für die Züchtung interessiert, findet hier auch Stammbäume, welche die Züchtungsarbeit bis auf die Wildarten zurückverfolgen. Die Heimat der Wildarten wiederum wird auf interaktiven Karten aufgezeigt. Die Datenbank ist so angelegt, dass sie auch als Bestimmungshilfe verwendet werden kann; so lassen sich auch verschiedene Arten bzw. Sorten direkt nebeneinander darstellen und vergleichen. Der Besucher kann diese Datenbank also als umfassendes bebildertes Nachschlagewerk nutzen. Abgerundet wird das Ganze durch ein Quiz, bei dem in zwei Schwierigkeitsstufen die Pflanzenkenntnisse abgefragt werden können.
    Weitere Informationen über die Genbank Rhododendron gibt es hier

    Kontakt:
    Landwirtschaftskammer Niedersachsen
    Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau
    Odo Tschetsch
    Hogen Kamp 51
    26160 Bad Zwischenahn
    Telefon: 04403 9796-0
    Fax: 04403 9796-10

    www.lwk-niedersachsen.de/rhododendron

    Beiträge zur Gehölzkunde 2013 erschienen

    Meldung vom 07.01.2014

    Die aktuelle Ausgabe (Band 20, 384 S.) zum 75jährigen Bestehen der Gesellschaft Deutsches Arboretum e.V. kann zum Preis von 19,80 EUR; plus 3,- EUR Versand (1 Ex., Inland und 9,- EUR für 1 Ex., Ausland) erworben werden.
    Für Bestellungen sowie Auskünfte über ältere, noch nicht vergriffene Bände wenden Sie sich bitte an:
    Volker André Bouffier M.A.
    Büdinger Str. 47
    57647 Nistertal
    E-Mail: v.a.bouffier@online.de
    oder
    Armin Krause
    Rankestr. 19
    41470 Neuss
    E-Mail: krause-armin@t-online.de
    oder
    Prof. Dr. Klaus-Dietrich Gandert
    Dahmestr. 11
    12527 Berlin

    International Conference at Dunedin, Neuseeland

    Meldung vom 03.01.2014

    Die Neuseeländische Rhododendron-Gesellschaft feiert vom 20. - 25. Oktober 2014 ihr 75jähriges Bestehen und lädt zur Internationalen Konferenz nach Dunedin, Neuseeland, ein.

    Weitere Einzelheiten gibt es hier.

    Einen neuen Flyer (14.08.2013) gibt es hier.

    Programme of 2014 International Rhododendron Conference Oct 20th - 24th 2014

    Ehemaliger Leiter des Bremer Rhododendron-Parks verstorben

    Meldung vom 06.09.2013

    Am 29. Mai 2013 verstarb im Alter von 86 Jahren der ehemalige Leiter vom Rhododendron-Park und Botanischen Garten, Dr. Lothar Heft. Von 1967 bis 1992 leitete der gebürtig aus Gablenz bei Crimmitschau stammende Sachse die weit über die Grenzen Bremens hinaus bekannte Gartenanlage.

    Nach einer Gärtnerlehre und dem Studium der Gartenbauwissenschaften in Berlin führte Dr. Heft für einige Jahre den Baumschulberatungsring Weser-Ems bevor er als Wissenschaftlicher Assistent an die Universität Hannover wechselte, wo er 1965 promovierte. 1967 übernahm er von seinem Vorgänger und Mitbegründer des Rhododendron-Parks, Johann Berg, die Leitung des Gartens.
    In seiner 25-jährigen Schaffenszeit entstanden mit dem Rhododendron-Steingarten im Botanischen Garten, den farbenprächtigen Azaleen-Pflanzungen im südöstlichen Teil des Parks und mehreren Schauhäusern für frostempfindliche Rhododendron (darunter das „Wilhelm-Kaisen-Haus“ und das „Martin-F.-Mende-Haus“ – heute die Schaugewächshäuser der botanika) Gartenteile und Gebäude, die den Rhododendron-Park bis heute unverwechselbar machen. Dr. Heft baute die Bremer Rhododendron-Sammlung zu einer der weltweit größten aus und verlieh dem Garten mit seiner fachlich fundierten Arbeit ein hohes nationales und internationales Renommee.

    Dr. Hefts Tätigkeit als Parkleiter war eng verknüpft mit seiner Funktion in der Deutschen Rhododendron-Gesellschaft, die ihren Sitz im Rhododendron-Park hat. Zweieinhalb Jahrzehnte fungierte er als Fachreferent und als Herausgeber des Jahrbuches der Gesellschaft. Auch als Autor hat Dr. Heft mit Fachartikeln und dem Standardwerk „Rhododendron und immergrüne Laubgehölze“ Maßstäbe gesetzt und dazu beigetragen, Rhododendron und Azaleen als beliebte Gartenpflanzen zu etablieren.
    Bis zuletzt wohnte Dr. Heft in direkter Nachbarschaft des Rhododendron-Parks. Seine letzte Ruhestätte hat er neben seiner 2011 verstorbenen Ehefrau Gerda auf dem Riensberger Friedhof gefunden.

    Der Ausbau des Bremer Rhododendron-Parks war das Lebenswerk von Dr. Lothar Heft. Seine Verdienste um diese wunderbare Anlage und ihre Pflanzen werden weit über seinen Tod hinaus sichtbar bleiben. Zu Ehren des allseits respektierten Gartenbau- und Rhododendron-Fachmanns wird eine neue Rhododendron-Sorte seinen Namen tragen. Diese wird im kommenden Jahr im Rahmen einer Vortragsveranstaltung (voraussichtlich am 26. April 2014 von 14-18 Uhr), bei der verschiedenen Referenten auf die Arbeitsgebiete und die Lebensleistung von Dr. Heft eingehen werden, getauft werden.

    The Red List of Rhododendrons

    Meldung vom 13.12.2012

    Der Royal Botanic Garden Edinburgh, Schottland, lädt vom 20. - 21. April 2013 ein zur International Rhododendron Species Conservation Conference.
    Themen sind die kürzlich erschienene Rote Liste der Rhododendron-Arten und internationale Erhaltungs-Bestrebungen.
    Einzelheiten und Anmeldeformular finden Sie hier: Programm

    Auf der Suche nach seltenen Rhododendron-Hybriden

    Meldung vom 13.01.2012

    200 Jahre Züchtungsgeschichte haben weltweit eine Vielfalt von 30.000 Sorten entstehen lassen. Etwa 2.000 dieser Sorten haben ihren Ursprung in Deutschland. Doch wie alles andere ist auch die Gartenwelt Moden unterworfen: Alte Sorten werden durch neue ersetzt. Um aus der Mode gekommene Sorten vor dem Verschwinden zu bewahren, haben sich über 40 Partner in der Deutschen Genbank Rhododendron zusammengeschlossen.
    In deren Sammlungen werden historische und moderne Sorten neben den Wildarten, aus denen sie entstanden sind, in ihrer ganzen Vielfalt erhalten. Baumschulen, Botanische Gärten, Parks und private Sammlungen - alle sind als Partner dabei!
    Viele dieser Sammlungen sind ein lohnendes Ausflugsziel. Vor Ort können Sie sich selbst einen Eindruck von der blühenden Vielfalt der Rhododendron verschaffen.
    Eine Auswahl dieser Partner-Sammlungen finden Sie in der Broschüre "Blühende Vielfalt", die Sie bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen für 2,50 EUR beziehen können.
    Weitere Informationen rund um Pflanzung und Pflege von Rhododendron, die Deutsche Genbank Rhododendron und die beteiligten Sammlungen sowie eine umfassende Datenbank mit reichlich bebilderten Beschreibungen von Arten und Sorten finden Sie auf der Homepage der Landwirtschaftskammer Niedersachsen unter www.lwk-niedersachsen.de/genbank-rhododendron

    Kontakt:
    Landwirtschaftskammer Niedersachsen
    Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau
    Odo Tschetsch
    Hogen Kamp 51
    26160 Bad Zwischenahn
    Telefon: 04403 9796-0
    Fax: 04403 9796-10

    www.lwk-niedersachsen.de/rhododendron

    Garten der züchterischen Neuheiten neu aufgepflanzt

    Meldung vom 13.01.2012

    In diesem von der Deutschen Rhododendron-Gesellschaft e.V. initiierten und mitfinanzierten Neuheiten-Garten werden jeweils für einen Zeitraum von 5 Jahren Beispiele aus den aktuellsten Rhododendron-Sortimenten präsentiert. In diesem Frühjahr ist der Neuheiten-Garten neu aufgepflanzt worden: über 100 Sorten von 17 Züchtern, v.a. aus Deutschland, sind zu sehen.
    Mehr darüber gibt es hier.

    Pressespiegel:
    Weser-Kurier 19. April 2008

    Vireya Buch von George Argent

    Meldung vom 25.01.2006

    Das lange erwartete Fachbuch über Rhododendron Subgenus Vireya von Dr. George Argent kann ab sofort vorbestellt werden.
    Weitere Informationen gibt es auf der Vireya Homepage

    Rhododendron Fireball
    Rhododendron Goldfinch
    Rhododendron excellens